Gewerbeverein Nordkehdingen e.V.

Postfach 11 03
21729 Freiburg

Telefon: (04779) 638

 

E-Mail: vorstand@die-kehdinger.com

 

 

Zeitung:

"DIE KEHDINGER"

E-Mail: zeitung@die-kehdinger.com

 

 

Gewerbeverein Nordkehdingen e.V.
Gewerbeverein Nordkehdingen e.V.

Freizeit & Sehenswertes

Mittelalter Dorf „Op de Hörn“

Auf dem Gut Hörne in Balje-Hörne befindet sich ein dem Mittelalter nachempfundenes Dorf mit 8 Gebäuden. Auf Voranmeldung ist ein geführter Dorfrundgang über das private Gutsgelände einschließlich des historischen Gartens möglich.

Kehdinger Küstenschiff-fahrtsMuseumin Wischhafen

Das kleine, aber feine Küstenschiffahrts-Museum nimmt sich liebevoll der Kehdinger Tradition der „Schipperei“ an. Zusammen mit dem Küstenmotorschiff IRIS-JÖRG und dem Wischhafener Hafen zeigt sich ein einmaliges Ensemble der historischen Küstenschifffahrt.

www.kuestenschiffahrtsmuseum.de

Alter Baljer Leuchtturm

Das gut 16 Meter hohe ehemalige Leuchtfeuer ist ein maritimes Wahrzeichen Kehdingens. Von der Galerie aus genießt man einen einzigartigen Blick auf die Elbe, den Schiffsverkehr und die Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals. Ehrenamtliche Leuchtturmwärter geben von Juli bis Ende Aug. Einblicke in die Historie des Baljer Leuchtfeuers.
www.foerderverein-baljer-leuchtturm.de

Mocambo

Ab Natureum Balje lädt die Mocambo zum Schiffsausflug in die Elbmündung. Riesige Containerschiffe, die einzigartige Tier- und Vogelwelt und mit etwas Glück auch Seehunde beim Sonnenbaden können beim 1-stündigen Ausflug beobachtet werden.
www.osteschifffahrt.de

Historischer Kornspeicher, Freiburg

Mächtig und unübersehbar lädt das neue soziokulturelle Zentrum „Historischer Kornspeicher“ mit kleiner Gastronomie und wechselndem Kurlturangebot zur Rast. Direkt neben dem Speicher befindet sich eine moderne Fahrradstation mit Einschließmöglichkeit für Fahrräder und Gepäck sowie Reparaturmöglichkeit.
www.kornspeicher-freiburg.de

Kirchen und Orgeln

Die 9 Kehdinger Kirchen zwischen Balje und Bützfleth sind Zeugen der wechselvollen Geschichte Kehdingens und begleiteten Generationen von Kehdingern auf ihrem Lebensweg. Sie beherbergen oftmals historische Kostbarkeiten, beeindruckende Altäre und wertvolle alte Orgeln. Viele Kirchen sind tagsüber geöffnet, Führungen auf vorherige Anfrage möglich.
www.kirchenkreis-stade.de

Natureum Niederelbe, Balje

Mit dem Küstenmuseum – KüstenZoo – ElbeKüstenpark bietet das Natureum vielfältige Entdeckungen zu den Themen Küste, Natur und Vogelbeobachtung. Abwechslungsreiche Sonderausstellungen  und interaktive Stationen im weitläufigen Parkgelände informieren über die Einzigartigkeit der Elbmündung.
www.natureum-niederelbe.de

Tidenkieker

Eine Fahrt mit dem modernen Flachbodenschiff „Tidenkieker“ ist ein Erlebnis. Zu Themen wie „Waterkant“ oder „Inselwelten“ erklären fachkundige Begleiter die faszinierende Maritime Landschaft Unterelbe.
www.tidenkieker.de

Moorkieker

Eine originelle und bequeme Möglichkeit die Welt der Hochmoore zu erleben, bietet der „Moorkieker“ – eine umgebaute Lorenbahn. Ein besonderes Highlight ist die weithin leuchtende Wollgrasblüte im Moor. (Mai/Juni)
www.moorkiekerbahn.de

Vogelkieker

Der Vogelkieker Doppeldeckerbus ermöglicht Ihnen eine unvergessliche Erlebnisfahrt zu den Naturschutzgebieten an der Unterelbe. Die mobile Beobachtungsstation mit transparentem Dach erlaubt eine faszinierende Vogelschau auf Zugvögel und Wiesenbrüter.
www.vogelkieker.de

Museum Heimatstube Assel

Liebevoll zusammengetragene Exponate aus Haushalt, Handwerk, Landwirtschaft und Schifffahrt zeigen das Kehdinger Leben in der sogenannten guten alten Zeit.
www.museum-heimatstube-assel.de

Heimathof Hüll

Reizvoll in die Moorlandschaft Niederhülls eingebettet, lädt die 1,5ha große, denkmalgeschützte typische Kehdinger Hofanlage zur Besichtigung ein. An Aktionstagen wird das Leben und Arbeiten der Moorbevölkerung in alter Zeit eindrucksvoll dargestellt.
www.heimatverein-huell.de

Festung Grauer Ort

Zum Schutz vor feindlichen Schiffen auf der Elbe, wurde in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts die Festung Grauerort errichtet. Nach aufwendigen Sanierungen kann das Artillerie-Fort seit 1998 besichtigt werden und Veranstaltungen von Konzerten bis zum Kunstmarkt lassen die Festung lebendig werden.
www.grauerort.de

Ziegelei Rusch

Die denkmalgeschütze Ziegelei Rusch in Drochtersen-Ritsch fertigt ihre Klinker seit 1881 bis heute auf die traditionelle Weise – in einem von Hand mit Kohle befeuerten Ringofen. Von einst 130 Ziegeleien, die Ziegel für den Hamburger Wiederaufbau lieferten, ist Rusch die letzte, noch produzierende Ziegelei.
www.rusch-klinker.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gewerbeverein Nordkehdingen e.V.